Wir verlosen 3 CD's "Ich würde es wieder tun"

Michelle würde es wieder tun

Seit zweieinhalb Dekaden zählt Michelle zu den erfolgreichsten und charismatischsten Sängerinnen innerhalb des deutschsprachigen Popschlagers. Das Paradebeispiel einer starken Frau, die alle Höhen und Tiefen des Lebens kennen gelernt hat, die sich nie hat verbiegen lassen, sondern unbeirrt ihren Weg verfolgt. Eine waschechte Vollblutentertainerin, die musikalisches Können und sofort mitreißende Bühnenqualitäten mit Authentizität und Glamour verbindet, wie kaum eine andere deutsche Künstlerin. Mit "Ich würd‘ es wieder tun" veröffentlicht die mehrfache ECHO-Preisträgerin nun das erste Studioalbum seit ihrem 2012 erschienenen Longplayer "L‘amour"! mehr

Wir verlosen 3 CDs von Luxuslärm

"Fallen und Fliegen"

Blickt man auf das bisherige, vier Alben (davon zwei in den Top10 und das Debüt immerhin auf 13 der Offiziellen Deutschen Album-Charts) umfassende Oeuvre der westfälischen Band LUXUSLÄRM, ragen aus dem umfangreichen Fundus besonders die Songs, die in einer Schnittmenge aus vielschichtigen Hooklines, klug dosierten Arrangements und emotionalem Tiefgang münden. Eine Basis, die jetzt ein ganzes Album trägt. "Fallen und fliegen", das neue – fünfte - Album, erinnert an die Anfangstage der Band. Nach dem eher rockigen "Alles was du willst" nehmen sich LUXUSLÄRM ein Stück weit zurück. Ein Song ist immer dann ein guter Song, wenn er sich auf das Wesentliche herunterbrechen lässt. Songs, deren Faszination nicht vergilbt, wenn der Griff in die Trickkiste ausbleibt. mehr

Wir verlosen 3 CD's des neuen Albums von Elton John

Wonderful crazy Night

UK-Legende Sir Elton John veröffentlicht sein 33. Studioalbum "Wonderful Crazy Night"  bei Virgin EMI Records. Darauf vertreten ist auch die brandneue, eingängige Vorab-Single "Looking Up", die schon jetzt erhältlich ist. Die Aufnahmen fanden, wie schon bei den Vorgängern, in den The Village Studios in Los Angeles statt, wobei Elton John gemeinsam mit seinem angestammten Co-Produzenten T-Bone Burnett auch die Produktion übernahm. mehr

Wir verlosen 3 CD's von Hannes Wader

Hannes Wader: LIVE

Liedermacher-Legende Hannes Wader füllt Jahr um Jahr die Konzerthallen bis auf den letzten Platz. Seine berühmten Songs wie "Heute hier, morgen dort" oder "Traum vom Frieden" gehen immer noch unter die Haut und sind inzwischen Klassiker. Eine neue Doppel-CD mit 27 alten und neuen Liedern erfüllt jetzt einen Herzenswunsch seiner Fans: der Konzertmitschnitt präsentiert Hannes Wader live und ganz pur nur mit seiner Gitarre. Ein großes Bühnenerlebnis für Zuhause. mehr

Gewinnspiel: Weihnachts-CD-Adventkalender

Türchen 12: Vintage Trouble

Advent Advent, ein Lichtlein brennt - und wer die Weihnachtszeit mag, der freut sich auch auf den Adventkalender, auf die großen und kleinen Überraschungen, die sich hinter jedem Türchen verbergen. Auch wir öffnen jeden Tag ein Türchen, ein musikalisches und verlosen nun jeden Tag eine CD, ein Album - manchmal können es auch mehrere CD's sein, so dass wir gleich mehrere Leser mit einer CD glücklich machen können. Und mitmachen ist ganz einfach: mehr

Gewinnspiel: Weihnachts-CD-Adventkalender

Türchen 9-11: Giraffenaffen, André Rieu und "Peter & der Wolf"

Advent Advent, ein Lichtlein brennt - und wer die Weihnachtszeit mag, der freut sich auch auf den Adventkalender, auf die großen und kleinen Überraschungen, die sich hinter jedem Türchen verbergen. Auch wir öffnen jeden Tag ein Türchen, ein musikalisches und verlosen nun jeden Tag eine CD, ein Album - manchmal können es auch mehrere CD's sein, so dass wir gleich mehrere Leser mit einer CD glücklich machen können. Und mitmachen ist ganz einfach: mehr

Wise Guys - läuft bei Euch

Fix sind sie diesmal. Es ist noch kein ganzes Jahr ins Land gezogen, seit das letzte Album "Achterbahn" in die Regale der Plattenhändler des Vertrauens gestellt wurde und schon legen die Wise Guys eine neue Platte nach, "Läuft bei euch." Der Grund dafür ist ein ganz simpler: wenn Künstler etwas Dringliches zu sagen haben, dann muss es eben raus. Gerade dann, wenn es sich um so gnadenlose, beobachtende Flaneure handelt, wie die Wise Guys welche sind, die stets ein Büchlein zur Hand haben, um Beobachtetes sofort zu dokumentieren. Da kommt in diesen Zeiten schon mal ordentlich was zusammen. "Der Drang des ständigen Beobachtens ist eins", sagt Daniel "Dän" Dickopf, der mit einem kraftvollen Bariton aufwartet und auch als menschliche Rhythmusmaschine eine super Figur macht, "aber es gab da noch ein paar Lieder, die einfach nicht mehr aufs letzte Album passten und die denn och so stark waren, dass wir sie nicht beiseite legen konnten." Und so erzählen die Wise Guys weiter ihre Geschichten aus dem Leben, in dem man selbst meistens viel zu beschäftigt ist, um die wirklich wichtigen Dinge mitzukriegen. Deshalb haben die Wise Guys sie auch aufgeschrieben. Und singen davon. Natürlich tun sie dies a cappella. Mit dieser "Musik, die nur im Kollektiv gelingt/... sind alle auf der Höhe, alle gleich gut drauf/blühen die Akkorde richtig auf" (nachzulesen im Eingangslied der CD mit dem charakteristischen Titel "A cappella.") Packend sind die Wise Guys-Erzählungen. Faszinierend. "Aber über manche Beobachtungen wundert man sich doch sehr", verrät Daniel "Dän" Dickopf, "vieles sieht man kritischer, als früher. Man ist ja schließlich auch älter und reifer geworden." Dabei geht es bei den kritischen Anmerkungen gar nicht darum, die Welt zu verbessern. Schon aber darum, sie jeden Tag ein wenig besser zu machen. "Denn seiner Verantwortung als Künstler muss man sich schon bewusst sein", fährt er fort, "gerade in unserer beschleunigten Zeit haben wir von der Bühne herab schon Möglichkeiten, etwas anzustoßen. Doch sind auch wir keine perfekten Menschen, aber wenn wir lebensbejahend, voller Ironie ein paar kleine Provokationen im Brecht'schen Sinne setzen, können wir im nächsten Lied umso heftiger die Sau raus lassen (das wird im Stück "Lass die Sau raus!" auch gleich thematisiert) und die Leute zum Abrocken und zum Tanzen bringen." Dabei finden Wise Guys eine grandiose Balance zwischen diesen beiden Polen. mehr

a-ha: Cast in Steel

Als a-ha im Dezember 2010 ihr Abschlusskonzert der "Ending on A High Note – Farewell Tour"  im Osloer Spectrum gaben, sollte dies den vorläufigen Endpunkt aller Band-Aktivitäten markieren. Für Sänger Morten Harket, Gitarrist Paul Waaktaar und Keyboarder Magne Furuholmen boten die letzten fünf Jahre die Möglichkeit, sich mannigfaltigen kreativen Projekten zu widmen, sowohl im musikalischen wie im künstlerischen Sinne. Mit ihrem brandneuen Album "Cast In Steel" meldet sich die norwegische Kultformation nun in alter, neuer Stärke aus der selbst verordneten Kreativpause zurück! mehr