| 14.53 Uhr

Bibelkurs: Die Propheten der Bibel

Strümp. Ein ‚Prophet‘ wäre, populärem Missverständnis zufolge, einer, der als Wahrsager die Zukunft voraussagen kann. Der Bibelkurs in Strümp, der sich im Jahre 2019 dem biblischen Propheten Micha zuwendet, will zeigen, dass die Propheten der Bibel Beauftragte Gottes waren, die für bestimmte Zeitepochen den Willen Gottes ansagen sollten. Dass es dabei zu Konfrontation mit politischen Machthabern, pflichtvergessenen Priestern und nationalistischen Eiferern kam, ja auch zu hoch dramatischen Kampfszenen, dass lässt die Geschichte der Propheten aufregend und spannend erscheinen. Der erste Abend des neuen Bibelkurses, der am Mittwoch, 9. Januar, um 19.30 Uhr in der Strümper Versöhnungskirche stattfindet, will die ‚Geißelsprach‘ der Propheten verständlich machen, die im tiefsten Grund Heilssprache sei. Die Leitung des Kurses Von Kellys Grammatikou

hat Dr. Arnold Pfeiffer

(Report Anzeigenblatt)