| 17.03 Uhr

Dein Typ ist gefragt: Mach mit!

Dein Typ ist gefragt: Mach mit!
„Mund auf gegen Blutkrebs“ - heute wird kein Blut mehr entnommen, bei der Typisierungsaktion reicht ein Wattestäbchen. FOTO: Valéry Kloubert
Meerbusch. Die Schülervertretung des Meerbusch Gymnasiums in Strümp unterstützt die DKMS im Kampf gegen den Blutkrebs und führt am Dienstag, 18. Dezember, eine Registrierungsaktion durch. Von Kellys Grammatikou

Unter dem Motto „Dein Typ ist gefragt“ lädt die DKMS alle Gymnasien, Gesamtschulen und Beruflichen Schulen in Deutschland dazu ein, sich im Kampf gegen Blutkrebs zu engagieren. Die Tatsache, dass alle 15 Minuten in Deutschland ein Mensch mit dieser Diagnose konfrontiert wird, darunter viele Kinder und Jugendliche, hat die Schülervertretung (SV) des SMG. dazu bewegt, die DKMS zu unterstützen. Je mehr potenzielle Lebensspender in der DKMS registriert sind, desto größer wird die Chance, ein Leben zu retten. Deshalb führt SV am 18.Dezember 2018 die Registrierungsaktion für alle Schülerinnen und Schüler ab 17 Jahren durch.

Selbstverständlich ist die Teilnahme für alle freiwillig und die potenziellen Spender werden in der 4. Stunde umfassend in einer Informationsveranstaltung zum Thema Blutkrebs und Stammzellspende aufgeklärt. Zu der Infoveranstaltung hat die SV auch einen Stammzellenspender eingeladen. .Im Anschluss daran, in der 5. und 6. Stunde, haben die haben die Schüler ab 17 Jahren dann die Möglichkeit, sich registrieren zu lassen. Die Daten der 17-jährigen werden zunächst bis zu ihrem 18. Geburtstag gesperrt und erst mit ihrer Volljährigkeit für den Suchlauf freigegeben.

Die Typisierung erfolgt per Wangenschleimhautabstrich mit einem Wattestäbchen. Die Gewebemerkmale werden nach der Aktion in einem Labor analysiert und für die weltweite Spendersuche zur Verfügung gestellt. Die bloße Registrierung in der DKMS beinhaltet keine bindende Verpflichtung zu einer tatsächlichen Stammzellspende.

(Report Anzeigenblatt)