| 16.42 Uhr

„Von Null auf fünf“ mit dem OTV

Osterath. „Von Null auf Fünf in zwei Monaten“ - unter diesem Motto bietet der mit dem DLV-Zertifikat „sehr gut“ ausgezeichnete OTV-Lauftreff auch in diesem Jahr ein Trainingsprogramm für Läufer als Neu- und Wiedereinsteigerfür Interessierte über zwei Monate an. Von Kellys Grammatikou

Erstmals wird für Nordic-Walkerzeitgleich ein adäquates Trainingsprogramm angeboten. In den letzten Februartagen sowie die ganzen Monate März und April werden die Teilnehmer von lizensierten Lauf- beziehungsweise Nordic-Walking-Betreuer begleitet. Jeder Teilnehmer) erhält ein Funktionsshirt mit entsprechendem Logo. Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde sowie das entsprechende DLV-Laufabzeichen. Und so ist der Ablauf:

- Mittwoch, den 21. Februar, um 19 Uhr im OTV-Büro Ingerweg 1, Osterath:

Theorie, Information mit Tipps von Physiotherapeut Ralf Pracht

- Sonntag, 25. Februar, um 11 Uhr am Waldparkplatz an der ehem. B 9 zwischen Osterath und Büderich:

Start des praktischen Teils mit Laufschuhen und/oder Nordic-Walking-Stöcken.

Die weiteren Trainingszeiten sind freitags um 18 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr am gleichen Treffpunkt. Ab der dritten Trainingswoche wird dienstags um 18 Uhr ab der Sportanlage Krähenacker eine weitere Trainingszeit angeboten.

- Dienstag, 1. Mai, Abschluss des Programms mit Teilnahme am Osterather Mailauf (www.mailauf.de)

Die Kursgebühr beträgt unverändert 30 Euro. Für OTV-Mitglieder ist die Kursteilnahme kostenlos. Nähe Informationen auch unter www.von-0-auf-5.de.

(Report Anzeigenblatt)