Tour-Planung in Kritik

Die Tour de France in Meerbusch soll ein sportliches Highlight in der Geschichte der Stadt werden. Jetzt sorgt allerdings erst einmal Meerbuschs bekanntester Pirat für Wirbel neben der Rennstrecke: In der vergangenen Sitzung des Haupt,- Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss bezweifelte er die korrekte Vergabe von Dienstleistungen: „Das Vorgehen bei der Stadtverwaltung hat ein gewisses Geschmäckle“, sagt Marc Becker von den Piraten in Meerbusch. Von Alexander Ruthmehr

Wegen Raub vor Landgericht

In Düsseldorf steht jetzt ein algerischer Staatsangehöriger aus Meerbusch wegen Raubes vor Gericht. Das teilte das Landgericht Düsseldorf mit. Der 23-jährige Angeklagte soll am 9. Oktober 2016 gegen 1.45 Uhr im Bereich der Freitreppe auf dem Burgplatz in Düsseldorf den Geschädigten unvermittelt und ohne rechtfertigenden Grund mit einem abgebrochenen Flaschenhals durch dessen Gesicht geschnitten und dessen Mobiltelefon Samsung Galaxy S3 aus dessen Brusttasche entnommen haben. Von Alexander Ruthmehr