Sprechstunde zur „Onleihe“

Am Mittwoch, 25. Juli, um 15 Uhr können Interessierte Fragen stellen zum Thema „Wie funktioniert das mit der Ausleihe digitaler Medien?“. Hans-Jürgen Pott, erfahrener Onleihe-Nutzer, gibt sein Wissen zur Onleihe Meerbusch gern weiter. Ort: Stadtbibliothek Meerbusch, Dr.-Franz-Schütz-Platz 5, in Büderich. Eine Voranmeldung ist erforderlich unter der 02132 916448 (während der Öffnungszeiten) oder per E-Mail an stadtbibliothek@meerbusch.de. Von Alexander Ruthmehr

Gedenken in den Ardennen

Das Comité du Souvenir Francais, das Gymnasium Bréhoulou, die Verwaltung von Fouesnant (Joel Chandelier) und das Partnerschaftskomitee Meerbusch Fouesnant (Eric Ligen) laden zum Treffen in die Somme ein. Anlässlich des 100. Jahrestages zur Beendigung des Ersten Weltkrieges besteht die Möglichkeit, dass interessierte Personen aus Meerbusch mit den französischen Freunden in den Ardennen zusammentreffen und dieses historische Ereignis gemeinsam erleben. Von Alexander Ruthmehr

Versuchter Fahrraddiebstahl

Ein Zeuge beobachtete, gegen 14.30 Uhr, am vergangenen Freitagnachmittag einen verdächtigen Mann an der Dorfstraße in Büderich. Dieser machte sich an einem angeketteten Fahrrad zu schaffen und versuchte offensichtlich, das Schloss mit einem Bolzenschneider zu knacken. „Als der Meerbuscher den Tatverdächtigen auf sein Handeln ansprach, erwiderte dieser zunächst, dass es sich um sein Bike handeln würde“, so die Polizei im Rhein-Kreis Neuss. Von Alexander Ruthmehr

„Mangas zeichnen lernen“ in Büderich

„Mangas zeichnen lernen“ können Kinder ab zehn Jahren in der Stadtbibliothek in Büderich, Dr.- Franz-Schütz-Platz 5. Am Donnerstag, 26. Juli, von 15 bis 18 Uhr zeigt die Moerser Künstlerin Jen Satora in der Stadtbibliothek Meerbusch, wie man Mangas zeichnet. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Frühzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer 02132 916–448 ist hier wichtig, da die Teilnehmerzahl auf 15 Kinder begrenzt ist Von Alexander Ruthmehr

Fortuna Düsseldorf gegen TSV Meerbusch

Am kommenden Samstag, 14. Juli, schaut der neue Bundesligist Fortuna Düsseldorf in Meerbusch vorbei. Um 13 Uhr wird der Aufsteiger gegen die erste Mannschaft vom TSV Meerbusch auf der Anlage am Eisenbrand ein Freundschaftsspiel absolvieren. Die Kassen am Stadion öffnen um 12 Uhr. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Parkplätze bittet der TSV Meerbusch möglichst viele Zuschauer darum, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Von Alexander Ruthmehr

Ein Abend mit Hans Spennes

Hans Spennes übersetzt bekannte Schriftststeller wie Wilhelm Busch, Heinrich Heine, Hans Dieter Hüsch in die rheinische Sprache und bringt sie auf Börker Platt. Der sprach- und literaturbegabte Büdericher liest aber auch humorvolle Mundart-Texte von Professor Heinrich Lützeler und hält sogar eine Predigt. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung bitte im Café „Leib und Seele“ an der Bethlehemkirche, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 9 in Büderich oder telefonisch unter 02132 991918. Von Kellys Grammatikoumehr

Volltrunkener Autofahrer

In der Nacht zu vergangenen Mittwoch, gegen 0.30 Uhr, fiel Beamten der Polizeiwache Meerbusch auf der Düsseldorfer Straße ein Mercedes durch seine ungewöhnliche Fahrweise auf. So bremste er an mehreren Ampeln, obwohl diese Grünlicht zeigten und beschleunigte dann plötzlich wieder. Auf der Heerdter Landstraße konnte das Fahrzeug schließlich angehalten werden. „Am Steuer des Mietwagens saß ein 46-jähriger Mann, der augenscheinlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand“, berichtet die Polizei im Rhein-Kreis Neuss. Von Alexander Ruthmehr