| 10.17 Uhr

Ganz jeck in Büderich!

Ganz jeck in Büderich!
Die Tanzgarde der KG Blau-Weiss Büderich 1958 ist auch schon bereit. Das Training läuft auf Hochtouren. In der kommenden Session wollen sie allen zeigen, was sie können. FOTO: Hermes
Büderich. Am kommenden Wochenende startet in der dunklen Hälfte des Jahres die Karnevalssession. Die KG Blau-Weiss Büderich 1958 ist bereit! Von Alexander Ruth

Der Wagenbau hat bereits begonnen und die ersten Karnevalsveranstaltungen der KG Blau-Weiss Büderich 1958 stehen bevor. Hochspannung in Büderich also: „Gleichzeitig läuft das Training unserer Garde auf Hochtouren und so fiebern wir gemeinsam der bevorstehenden Session entgegen“, sagt Jennifer Hermes, Geschäftsführerin der KG Blau-Weiss Büderich 1958. „Gerne möchten wir auf diesem Weg auf die kommenden Termine hinweisen, an welchen Jung und Alt wieder gemeinsam Karneval feiern können.“

Am 11.11., wenn der Hoppeditz erwacht, werden die Blau-Weissen den Düsseldorfer Karneval begleiten. „Hier wird man uns bei dem morgendlichen Umzug durch die Altstadt sehen können.“ Anschließend werden die Meerbuscher in Düsseldorf die Session einläuten lassen.

„Während der Weihnachtszeit wird es sicherlich etwas ruhiger um uns werden.“ Dies hält die Büdericher aber nicht davon ab, die Arbeiten an ihrem Rosenmontagswagen voranzutreiben. „Und auch unsere Garde wird weiterhin fleißig trainieren.“

Das Wagenbaurichtfest findet am 15. Februar 2019 im Pfarrsaal von St. Mauritius statt. Ab 19 Uhr laden die Büdericher Jecken Jung und Alt herzlich ein, mit ihnen zu feiern. „Wie üblich weisen wir bereits jetzt darauf hin, dass einige Künstler die Gäste auf karnevalistische Weise unterhalten werden.“ Besucher dürfen sich auf den Sessionstanz der Garde sowie die Darbietungen weiterer Künstler freuen. Für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ist auf jeden Fall gesorgt. „An kühlen Getränken sowie der Möglichkeit, einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen, wird es ebenfalls nicht mangeln“, sagt Jennifer Hermes mit einem Zwinkern.

Die Große Narrensitzung der KG Blau-Weiss findet wie üblich am Karnevalssamstag, 2. März, in der Aula der Maria-Montessori-Gesamtschule statt. Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Wer sich also noch eine Karte sichern möchte, darf sich unter der Rufnummer 02132 960035 an die blau-weisse Kartenverkaufsstelle wenden. „Wir möchten nicht zu viel verraten, dürfen aber versprechen, dass unsere Literatin wieder ein buntes Programm zusammengestellt hat.“ Am darauffolgenden Sonntag, 3. März, laden die Büdericher Karnevalsvereine gemeinsam mit Pastor Michael Berning wieder zu einem Familiengottesdienst in die St. Mauritius-Kirche ein. Der Gottesdienst wird traditionell auf Börker Platt gehalten. „Rosenmontag, 4. März, soll wieder der Höhepunkt unserer Session werden. Selbstverständlich werden wir mit einer Fußgruppe und unserem Rosenmontagswagen am Düsseldorfer Umzug teilnehmen.“ Welche Wagennummer die Meerbuscher in diesem Jahr haben, ist jedoch noch nicht bekannt. In der vergangenen Session haben die Meerbuscher Narren eine Tradition begonnen, welche sie „gerne“ weiterleben möchten. „Veilchendienstag möchten wir mit den Menschen verbringen, welche nicht mehr so aktiv am Karnevalleben teilnehmen können, wie es ihnen früher möglich war.“ Hierzu richtet die KG Blau-Weiss Büderich 1958 eine Karnevalsparty für die Bewohner des Wohnhauses zur Heiligen Familie in Düsseldorf-Heerdt aus.

„Gemeinsam jeck starten wir in die Karnevalssession 2018/2019!“

(StadtSpiegel)