| 16.32 Uhr

Neuer Vorstand gewählt

Neuer Vorstand gewählt
Der neue Vorstand der ACK Krefeld (von links nach rechts): Klaus-Norbert Kremers (Vorsitzender), Reverend Dr. George Melel, Paul Keller. FOTO: ACK Krefeld
Meerbusch/Krefeld. In seiner letzten Sitzung haben die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Krefeld (ACK) über einen neuen Vorstand für die Jahre 2018 bis 2020 abgestimmt. Von Alexander Ruth

Zum neuen Vorsitzenden wurde Klaus-Norbert Kremers gewählt. Der Vorstand wir ergänzt durch Paul Keller und Reverend Dr. George Melel, der erstmals im Vorstand ist.

Ein Dank für die geleistete Arbeit galt den bisherigen Vorstandsmitgliedern, Pfarrer Manfred Bautz und Dr. Jürgen Bierhals, die nicht erneut antraten. Die ACK Krefeld, die auch für das Gebiet Meerbusch zuständig ist, möchte die Vielfalt christlichen Lebens in Krefeld und Meerbusch sichtbar machen und als Bindeglied zwischen den verschiedenen Konfessionen und Kulturen wirken. Sie vertieft die ökumenische Zusammenarbeit, fördert gemeinsame Gottesdienste und Aktionen und stärkt die christliche Präsenz. Kremers möchte in den beiden kommenden Jahren seiner Amtszeit einen Schwerpunkt auf die Einbindung der über den klassischen Dialog evangelisch-katholisch hinausgehenden Gemeinden legen. Das trägt sowohl den Reformbemühungen etwa der neuapostolischen Kirche, als auch dem (beispielsweise durch die EU-Osterweiterung bedingten) vermehrten Zuzug orthodoxer Christen nach Krefeld Rechnung. Auch ist eine engere konfessionsübergreifende Zusammenarbeit im Meerbuscher Raum geplant.

(Report Anzeigenblatt)