| 13.22 Uhr

Lang lebe König Dieter!

Lang lebe König Dieter!
Er hat es geschafft: Dieter Niedzwetzki ist der neue König der Lank-Latumer Schützen. FOTO: Bruderschaft
Lank-Latum. In Lank-Latum ist die Freude groß: Beim traditionellen Vogelschießen der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lank-Latum von 1475 holte Dieter Niedzwetzki den Vogel von der Stange. Mit seiner „Königin des Herzens“ Andrea winkt ihm jetzt eine strahlende Regentschaft. Von Alexander Ruth

Der 54-jährige Freischütze Dieter Niedzwetzki ist neuer König der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lank-Latum von 1475. Der pensionierte Hubschraubermechanikermeister der Bundeswehr war ohne Gegenkandidaten angetreten und konnte mit dem 20. Schuss die Leiste brechen, an welcher der Holzvogel hing. An seiner Seite steht als Königin seine Ehefrau Andrea. Zu seinen Ministern ernannte der neue König Detlef Niedzwetzki mit Ulrike und Heiko Brunner mit Ammelie. Als Ordonnanzoffizier dient Ex-Prinz Tobias Fels. Damit stellen die Freischützen das gesamte Königshaus. Hofdamen sind Königstochter Marie Niedzwetzki, ihre Cousine Vanessa sowie Nicole Pricken und Jolin Brockers.

Bei den Jungschützen konnte der Freischärler Tobias Röllges sich gegen die Mitbewerber Marlon Link, Christian Weyers und Dirk Verkühlen durchsetzen. Auch der 25 Jahre alte Vertriebsmitarbeiter in der Softwarebranche gehört damit zum Lanker Hofstaat.

Der Krönungsball am Samstag stand allerdings in Konkurrenz zu einem anderen gekrönten Haupt: König Fußball sorgte jedenfalls für ungewohnt leere Reihen im Festzelt. Immerhin war auf dem Festplatz eine Leinwand errichtet worden, wo zumindest etliche Schützen das Deutschlandspiel verfolgten. Viele potenzielle Gäste waren dagegen gleich Zuhause geblieben. Dafür konnte sich Brudermeister Jürgen Santen allerdings über einen vollen Erfolg der Kubanischen Nacht freuen.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige