| 09.32 Uhr

Lanker klauen Straßenschild

Lank-Latum. In der Nacht zum vergangenen Donnerstag, gegen 3.30 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Anwohner der Uerdinger Straße zwei verdächtige Männer. Diese hantierten an dem Straßennamenschild „Am Anker“ herum, montierten es letztendlich ab und verschwanden mit ihrer Beute. Während der Fahndung trafen Polizisten an der Kaiserswerther Straße auf die beiden Tatverdächtigen. Ein Leugnen war sinnlos, hatten die 20 und 21 Jahre alten Meerbuscher das Schild noch in der Hand. Kleinlaut erklärten sie den Polizisten auch den Grund für ihr Handeln: Das Duo hatte sich in der Vergangenheit in einer Gaststätte getroffen. Aufgrund der vielen Erinnerungen, hatten sie das Straßenschild, das den gleichen Namen wie die Lokalität trägt, abmontiert, um es als Andenken aufzubewahren. Beide müssen sich nun wegen Verdacht des Diebstahls verantworten. Von Alexander Ruth
(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige