| 10.11 Uhr

Tennisstart mit Erdbeerkuchen und Sekt

Tennisstart mit Erdbeerkuchen und Sekt
Viel zu sehen gab es am vergangenen Sonntag auf der Tennisanlage von TD 07 Lank: Attraktiver Tennis wurde den Zuschauern zum Saisonauftakt geboten. FOTO: TD 07 Lank
Lank-Latum. Viel zu sehen gab es am vergangenen Sonntag auf der Tennisanlage von TD 07 Lank: Attraktiver Tennis wurde den Zuschauern zum Saisonauftakt geboten. Von Alexander Ruth

Am vergangenen Sonntag wurde die Freiluftsaison der Tennisabteilung von TD 07 Lank eröffnet. Der Vorstand bewies bei der Terminierung eine glückliche Hand, denn erstmals seit Monaten stieg das Thermometer am Wochenende auf über 20 Grad. Junge und nicht mehr ganz so junge Spieler und Spielerinnen trafen sich am Vormittag zu einem informellen Turnier, bei dem jede halbe Stunde neue Doppelpaarungen zusammengestellt wurden. Es gab eine rege Beteiligung, alle Tennisfreunde warteten sehnsüchtig auf den Startschuss zum Saisonbeginn. Eine besondere Attraktion wartete nachmittags auf die Zuschauer: Der Vorstand hatte zusammen mit der Tennisakademie Groth/Böttcher ein Showmatch arrangiert. Um 14 Uhr war die Tribüne des Clubs mit 160 Zuschauern komplett besetzt. Es traten die beiden Clubtrainer Kevin Böttcher und Henrik Götzen im Geschlechterduell gegen zwei Damen mit Bundesliga- und Regionalligaerfahrung, Sarah Gronert und Jill Lindhorst, an. Gespielt wurde um das beachtliche Antrittsgeld der Damen und die beiden Herren waren froh, zwei Sätze mit großer Mühe nach sehr ansehnlichen Ballwechseln siegreich beenden zu können. Das Publikum war so begeistert, dass die Akteure sich anschließend noch zu einem spontanen Mixed-Duell als Zugabe überreden ließen. Der 1. Vorsitzende der Tennisabteilung, Wolfgang Glasmacher, dankte allen Spielern für ihre grandiosen Leistungen und lud die Damen, die ohne Antrittsgeld abreisen mussten, zu Erdbeerkuchen und Sekt ein.

(StadtSpiegel)