| 10.32 Uhr

„Bildungsurlaubs Französisch“

Osterath. In Frankreich in wesentlichen Dingen selbstständig zurechtkommen, das ist das Ziel des „Bildungsurlaubs Französisch“ für fortgeschrittene Anfänger auf Niveau A1/A2 der Volkshochschule Meerbusch. Geeignet ist der Kurs für Urlauber, aber auch für Personen, die privat oder geschäftlich Kontakte zu Franzosen oder zu Frankreich haben oder womöglich auch Brieffreundschaften wieder aufleben lassen möchten. Im Kurs wiederholt und erweitert VHS-Dozentin Valérie Rosenbaum das Vokabular zu unterschiedlichen Themen, festigt und trainiert zentrale Grammatikpunkte und führt regelmäßig Hörverständnisübungen durch. Auch dem eigenen Sprechen ist viel Platz eingeräumt. Darüber hinaus gibt es viele spannende landeskundliche Informationen. Voraussetzung sind drei Jahre Schulfranzösisch. Die Lehrmaterialien werden im Kurs zur Verfügung gestellt und sind im Kursentgelt von 76,70 Euro enthalten. Unterricht ist von Montag bis Donnerstag, 15. bis 18. Oktober, jeweils von 9 bis 14.30 Uhr im VHS-Haus, Hochstraße 14, in Osterath. Von Alexander Ruth

Anmeldung: 02159 916500 oder volkshochschule@meerbusch.de.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige