| 12.42 Uhr

UWG-Unterschriftenaktion

UWG-Unterschriftenaktion
Osterath. Heinrich-Peter Weyen (l.) und Daniela Glasmacher (r.) von der UWG Meerbusch wurden in Osterath „förmlich von Bürgern erwartet, viele haben unterschrieben und man staunt wirklich, wie dieses Thema die Bürger bewegt“. Die Meerbuscher UWG tourt aktuell durch die Meerbuscher Ortsteile, um Unterschriften für den Bund der Steuerzahler in NRW zusammeln. Der Bund der Steuerzahler hat die Volksinitiative für die Abschaffung der Straßenbaugebühren ins Leben gerufen. 66.000 Unterschriften brauchen sie, über 50.000 haben sie bereits. „Einige Meerbuscher haben sich Listen kopiert und waren in der Nachbarschaft aktiv Unterschriften zu sammeln“, berichtet Daniela Glasmacher von der UWG. „Diese Listen wurden uns gestern auch persönlich übergeben.“ Von Alexander Ruth

Es entstanden viele interessante Gespräche, die inhaltlich den gleichen Tenor enthielten: „Die Menschen sind es einfach leid, zusätzlich zu Steuern und Gebühren immer weiter belastet zu werden und wollen mit ihrer Stimme ein Zeichen setzen.“ Foto

: UWG

(StadtSpiegel)