1000 Frühlingszwiebeln gesetzt!

Die Siedlergemeinschaft Ossum-Bösinghoven hat am Samstag in der Bösinghovener Siedlung „Im Rott“ 1000 Frühlingszwiebeln am Straßenrand gepflanzt. Tulpen und Narzissen werden im nächsten Frühjahr den Bösinghovener Ortsteil zieren. „Sollten alle Zwiebel in voller Pracht blühen, werden wir im nächsten Jahr die gleiche Aktion durchführen“, so die Mitglieder der Siedlergemeinschaft – denn es gibt noch genug Platz. Foto: privat Von Alexander Ruthmehr

Mundartabend für Frauen

Die kfd Ossum-Bösinghoven lädt zu einem geselligen Mundartabend mit Johannes Toups am Mittwoch, 15. November, um 18 Uhr bei Punsch und Gebäck im Pfarrzentrum von St. Pankratius, von-Arenberg-Straße 27, ein. Der Eintritt ist frei, stattdessen greifen die Damen den Martinsgedanken auf und bitten um eine Spende für die Meerbuscher Tafel. Anmeldungen bis Freitag, 10. November, bei Brigitte Krings unter 02159 80169 und Ulla Spanier unter 02159 7952. Von Alexander Ruthmehr

Friedensgebet in Ossumer Kapelle

Der Gemeinderat St. Pankratius lädt im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017 zum Friedensgebet der Meerbuscher Christen ein. Es findet statt am Montag, 25. September, um 20 Uhr in der Ossumer Kapelle und trägt den Titel „Bitte um den Geist des Friedens“. Dieser Abend wird von evangelischen und katholischen Christen vorbereitet und durchgeführt. Das gemeinsame Gebet von Christen unterschiedlicher Konfessionen ist Trost und Hoffnungszeichen in der Zerrissenheit dieser Welt. Von Alexander Ruthmehr