| 09.31 Uhr

„Mischmasch“ beim Weltgebetstag

Bösinghoven (nt). Aus Südamerika kommt das weltumspannende Gebet der Frauen für 2018. Surinam ist das kleinste Land des Subkontinents und doch eines seiner buntesten. Als Teil Amazoniens sind 90 Prozent des Landes von Regenwald aus 1000 verschiedenen Baumarten bewachsen. Darum geht es: Gott hat alles gut geschaffen, eine bewundernswerte Natur und auch uns Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit. Die Frauen aus Surinam bezeichnen sich selbst als „Moksi“, als einen „Mischmasch“ aus vielen verschiedenen Ethnien. Moksi heißt aber auch „gemeinsam“. Infoabend: Donnerstag, 15. Februar, 19 Uhr, Pfarrzentrum Bösinghoven, von-Arenberg-Straße 27. Von Alexander Ruth
(StadtSpiegel)