Zumba-Kurs im Pfarrheim

Am Dienstag, 22. Februar, beginnt der neue Zumba-Kursus der TD Lank Gymnastikabteilung mit Zumba-Trainerin Melanie. Getanzt wird zu toller lateinamerikanischer Musik von 19 Uhr bis 20 Uhr im Pfarrheim von St. Stephanus, Gonellastraße 18, Lank-Latum. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldeformulare erhalten Interessierte bei der Abteilung Gymnastik unter: www.td-lank07.de. Weitere Informationen zum Kursus unter: Gymnastik-Abteilungsleitung@TDLank07.de. Von Alexander Ruthmehr

Feier zu Semesterbeginn

Ganz herzlich lädt die VHS Meerbusch ein zur Eröffnung des Frühjahrssemesters 2019, die am Freitag, 8. Februar, in der Teloy-Mühle in Lank stattfindet. Der Abend verspricht, dass sich Kursteilnehmer und Interessierte auch einmal außerhalb des Unterrichtsgeschehens treffen und austauschen und dabei auch eine Vielzahl der VHS-Dozenten kennenlernen zu können. Dabei genießen sie einen Blumenstrauß bekannter Melodien, mit denen mitsingend oder zuhörend Europa gefeiert und das neue VHS-Jahr begrüßt wird. Von Alexander Ruthmehr

Gitarrenkurs zur Liedbegleitung

Ein brandneues Kursangebot an der VHS Meerbusch unterstützt Personen, die Lust darauf haben, andere oder auch sich selbst beim Singen auf einer akustischen Gitarre zu begleiten. Gemeinsam mit VHS-Dozent Thomas Cieslik singen sie und erlernen Grundbegriffe des Gitarrenspiels anhand einfacher Akkorde. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer Lust hat, zu singen und sich dazu auf der akustischen Gitarre zu begleiten, erlernt in diesem Kurs die Grundlagen. Von Alexander Ruthmehr

Studienfahrt zu Slevogt

Eine Sonderausstellung ist im Landesmuseum Mainz dem sogenannten „Deutschen Impressionisten“ Max Slevogt gewidmet, dessen 150. Geburtstag sich im vergangenen Jahr zum 150. Mal jährte. Vor nicht allzu langer Zeit ist ein unbekanntes Gemälde Slevogts aus Privatbesitz aufgetaucht, die „Skizze mit Flagge“ von 1908, das im Mittelpunkt der Ausstellung steht. Spannende Einblicke in das Netzwerk Slevogts geben Gemälde und Grafiken der Impressionisten Max Liebermann und Lovis Corinth, ebenso auch Einblicke in die Kontakte mit Paul Cassirer, einem einflussreichen Verleger und Kunsthändler im Kulturleben Berlins nach 1900. Von Alexander Ruthmehr

Sternsinger sammeln 9.740 Euro

Jüngst zogen die Sternsinger von St. Franziskus durch Strümp. Unter dem Motto „Wir gehören zusammen“ wurde für behinderte Kinder in Peru gesammelt. Trotz des schlechten Wetters ließen sich die Sternsinger nicht abhalten, von Tür zu Tür zu gehen und ihren Segensspruch aufzumalen. Mittags erwartete sie in der Versöhnungskirche ein warmes Mittagessen, das wieder wie schon mehrere Jahre vorher vom „Wirtshaus Baumeister“ gesponsert wurde. Von Alexander Ruthmehr

Englischkurs bei der VHS

Angemessen, spontan und relativ fließend Englisch zu sprechen und sich auch schriftlich ausdrücken zu können, das wird in vielen kaufmännischen Berufen zunehmend noch wichtiger. Den Kunden mal eben am Telefon beraten oder mit dem Geschäftspartner ein Problem erörtern, eine E-Mail schreiben, in der auch ein Standpunkt argumentativ vertreten werden kann, bei einer Konferenz längeren Redebeiträgen folgen – das sind Kenntnisse, die vom Arbeitgeber zunehmend vorausgesetzt werden und das Aufgabenfeld der Mitarbeiter somit auch verändern können. Von Alexander Ruthmehr

„Vegetarische Weltreise“ in Lank

Vegetarisches Essen ist zumeist raffiniert, extrem würzig, vielseitig und lebt von Inspiration. Ganz viele Ideen für neue Gerichte aus allen Kontinenten können sich Interessierte beim VHS-Kurs „Vegetarische Weltreise“ aneignen. Egal ob mediterran, asiatisch, deutsch oder amerikanisch – auch „eingefleischte“ Gäste kommen bestimmt auf den Genuss. Ideen und Tipps mit prompter Umsetzung liefert VHS-Dozentin Tatjana Koebcke-Rizzo an den beiden Mittwochen, 6. Von Alexander Ruthmehr

Über Unruhe bei Kindern

Was haben frühkindliche Reflexe mit Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten zu tun? Warum leiden immer mehr Kinder an motorischer Unruhe, Wahrnehmungsstörungen sowie Konzentrationsproblemen, obwohl ihre Intelligenz oftmals gut bis sehr gut ausgeprägt ist? Genau um diese Fragen geht es in dem Vortrag der Referentin Nicole Gollan-Gesierich, von „bunt und einzigartig Coaching“ (Kinder-, Jugend- und Familiencoach, mit eigener Praxis in Lank), am Dienstag, 29. Von Alexander Ruthmehr